Clear night sky

Klarer Sternenhimmel

Lass dich von VIEWFINDRs Algorithmus zum berechnen eines klaren Nachthimmels zum Erfolg führen. Die Vorhersage einer wolkenfreien Nacht für die Astrofotografie ist jetzt einfacher denn je. Wähle einfach einen Fotospot auf der Karte in einem Gebiet mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für einen klaren Nachthimmel und besuchen den Fotopot zum angegebenen Zeitpunkt. Je höher die Wahrscheinlichkeit ist, desto geringer ist die Bewölkung.

Wetterparameter Viewfindr

Verstehe den Parameter

Wir verwenden 3D-Wolkendaten, um die Wahrscheinlichkeit zu berechnen. Wir prüfen nicht nur die Bewölkung an einem Ort selbst, sondern berücksichtigen auch die Entfernung und Höhe der umliegenden Wolken. Eine hohe Wahrscheinlichkeit sagt aus, dass es an dem Ort selbst, aber auch in der Umgebung keine Wolken gibt. 

Schaue die Nacht an

Die Vorhersagen sind stündlich. Scrolle durch die Zeitleiste und suche nach Regionen, die die ganze Nacht über eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen klaren Sternenhimmel haben. Je besser die Karte sichtbar ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit.

Wähle einen Fotospot

Tippe auf einen Fotospot in der Region mit einer hohen Wahrscheinlichkeit. Wenn dir die Vorschau gefällt, tippe darauf. Es öffnet sich die Fotospot-Ansicht. Wenn dir die Fotos gefallen, kannst du die Navigation zum Fotospot starten.

"Klarer Sternenhimmel" Tutorial

Play Video about Clear Night Sky

Klarer Sternenhimmel Tutorial

Sternenhimmel Parameter

Dieser Parameter garantiert einen Sternenhimmel ohne störende Wolken am Himmel. Hierbei beachtet der Parameter im Vergleich zu herkömmlichen Wetterapps nicht nur die Wolken exakt am Ort des Fotomotivs, sondern auch die Wolken im Umkreis. Durch das einberechnen der 3D-Wolken wird garantiert, dass auch der Horizont frei von Wolken ist.

1
Schablonen-Parameter

Wie jeder Parameter mit einem grauen Farboverlay handelt es sich um einen Schablonen-Parameter. Bereiche, in denen die Karte gut zu sehen ist haben eine hohe Wahrscheinlichkeit. Bereiche, in denen die Karte ausgegraut ist, haben eine niedrige Wahrscheinlichkeit.

Auf Grund der Visualisierung die wir verwenden, bieten die Hintergrundkarten „Straßen“ und „Outdoor“ den besten Kontrast, um das Farboverlay gut zu erkennen. Die Hintergrundkarte kann oben in der Menüleiste geändert werden.

3
5
Wahrscheinlichkeit

Mit Hilfe der Skala lässt sich übersetzen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist. Einfach die Karte mit der Skala vergleichen und den Wert ablesen. Bitte bedenken: Eine Wahrscheinlichkeit von 20% bedeutet, dass du in 4/5 Fällen leer ausgehen wirst!

7
Vorhersage Uhrzeit auswählen

Durch scrollen der Zeitleiste kann das Datum geändert werden. Durch einen Pfeil nach oben wird der Sonnenaufgang, durch einen Pfeil nach unten der Sonnenuntergang am jeweiligen Datum markiert.

9
Verwenden des Parameters

In den gut sichtbaren Bereichen der Karte ist die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten des Wetterphänomens besonders hoch. Suche dir in diesen Bereichen Fotospots heraus. Das Wetter-Overlay deckt die Fotospots wie eine Schablone ab. Je besser eine Markierung zu sehen ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Wetterphänomen an diesem speziellen Fotopunkt auftritt.

11
Wetterspezifische Fotospots

Indem du bei „Views“ den Filter auf „Wetterspezifisch“ setzt, werden dir nur noch die Fotospots angezeigt, die sich mit dem gewählten Wetterphänomen fotografieren lassen.

13

Allgemeines zur Wettervorhersage, dass du wissen solltest!

Computersimulation

Die Wettervorhersage in VIEWFINDR ist eine Computersimulation, die sehr Realitätsnah das kommende Wetter prognostiziert. Die Vorhersage ist jedoch nicht exakt die Realität und es wird zu Abweichungen kommen.

In VIEWFINDR werden alle 3h neue Wetterdaten zur Verfügung gestellt. Wenn du zum Beispiel am Morgen nach der Abendröte schaust, dann wird sich die Vorhersage noch mehrmals ändern. Das ist vollkommen normal und das ist auch gut so!

Je näher der Termin, also der Sonnenuntergang am Abend, rückt, desto geringer wird die Abweichung der Computersimulation von der Realität. Die Vorhersage wird präziser. Bevor du final zum Fotografieren aufbrichst, solltest du dir deshalb noch einmal die aktuelle Vorhersage anschauen.

Bevor du zu deiner Fototour aufbrichst solltest du noch einmal in VIEWFINDR die aktualisierten Wetterdaten betrachten. Wenn sich die Wahrscheinlichkeit geringer geworden ist, dann sei nicht sauer, denn dann hat dir die Vorhersage eine erfolglose Fototour erspart!

Die Wettervorhersage ist in VIEWFINDR auf 24h für lokale Wettermodelle und 72h für kontinentale Wettermodelle begrenzt. Es ist nicht sinnvoll für einen längeren Zeitraum in die Zukunft zu schauen. Die Vorhersage wird ungenau und ist nicht zuverlässig. Wetterapps, die Vorhersagen von mehr als 3 Tagen erlauben, jedoch keinerlei Hinweis darauf erbringen, dass die Vorhersage extrem ungenau ist, sind eine Schande. Dies erweckt den Eindruck, dass Wettervorhersage nicht funktioniert. Doch Wettervorhersage funktioniert sehr gut, wenn auch nicht mehr als 72h in die Zukunft.

Auflösung der Wetterdaten

Genauso wie die Auflösung deiner Kamera limitiert ist, diese also kein „unendlich“ scharfes Foto aufnahmen kann, so ist auch die Auflösung des Wettermodells limitiert. Diese beträgt für die mitteleuropäischen Wetterdaten 2,8km und für die europäischen Wetterdaten 7km.

Strukturen und Eigenschaften der Landschaft, die nicht so groß sind, werden durch das Modell gemittelt. Wenn ein Berg z.B. 800m hoch ist, das Tal nebenan ist 400m hoch, dann ist die Landschaft für das Wettermodell in diesem „Pixel“ 600m hoch, entsprechend der durchschnittlichen Höhe.

Dies bedeutet, dass kleine Strukturen, wie enge Bergtäler oder lokale kleine Flusstäler durch das Modell nicht richtig erfasst werden können. Dies ist nicht schlimm, du musst nur lernen damit umzugehen. Wenn ein Tal in den Bergen deutlich kleiner ist als die Auflösung unseres Wettermodells, dann musst du Interpolieren.

Kleine Tälern enden immer in größeren Tälern. Du kannst deshalb das Wetter im nächst größeren Tal als gute Referenz für das Wetter in einem kleineren, angrenzenden Tal verwenden. Im Beispiel ist zu sehen, dass das große Tal mit Nebel gefüllt ist. Mit ziemlicher Sicherheit ist dann auch das kleine Tal mit Nebel gefüllt.

15

Dieses Beispiel zeigt, wie das Wettermodell die Landschaft sieht. Die Gebirge zerfallen in einzelne grobe Pixel. 

17

Durch die limitierte Auflösung wird die Wolkenschicht/Nebelschicht nicht bis in jedes kleine Tal gezeichnet.

Einen Fotospot verbinden

Wenn du einen neuen Fotospot hochlädst, übernimmst du Verantwortung dafür, andere Fotografen zum Erfolg zu führen. Einen Fotospot mit dem „Sternenhimmel“-Paramter zu verknüpfen ist kein Wunschkonzert. Verlinke keinen Fotospot innerhalb einer Stadt oder anderen lichtverschmutzen Gebieten, in denen man den Nachthimmel auch ohne Wolken kaum sehen kann.

Wie der Algorithmus funktioniert

Wir berechnen nicht nur die Wolken am Fotopunkt selbst, sondern wir betrachten auch Wolken in größerer Entfernung. Je größer die Höhe der Wolke ist, desto weiter muss der Abstand sein, damit die Wolke am Nachthimmel an deinem Fotospot nicht sichtbar ist. Der 3D-Algorithmus verwendet die Abdeckung der Wolken und die Wolkenhöhe, um sicherzustellen, dass deine Astrofotos nicht von Wolken gestört werden. Dieser bahnbrechende Algorithmus garantiert, dass auch Objekte, die näher am Horizont liegen, nicht von Wolken beeinträchtigt werden.

Unsere Wetterparameter

Burning red sky

Anhand der 3D-Wolken-, Regen- und Sonnenposition berechnen wir die Wahrscheinlichkeit brennender Wolken.

Fog layer height

Wir berechnen die Höhe der Oberseite von Nebel.

Thunderstorm cells

Numerische Berechnung der Position von Gewitterzellen.

Clear night sky

Erfahre welche Fotospots für Astrofotografie wolkenlos sein werden.

Find perfect water reflections for your landscape photos.

Finde perfekte Wasserspiegelungen für dein Foto.

Visible sunriseset

Wolkenfreie Sonnenaufgänge sind schöner als grauer Himmel. Wir sagen diese vorher.

Structured sky

Wolken mit Lücken, perfekt zur Langzeitbelichtung.

Photo contrast

Vorhersage von wolkenfreiem Himmel für den besten Kontrast.

Blue hour

Die perfekte Blaue Stunde ohne Wolken mit schönem Dämmerlicht.

Screening smoke

Eine feine Nebelschicht über Graslandschaften. Wir sagen dir wann und wo.

Unsere Wetterparameter

Burning red sky

Anhand der 3D-Wolken-, Regen- und Sonnenposition berechnen wir die Wahrscheinlichkeit brennender Wolken.

Fog layer height

Wir berechnen die Höhe der Oberseite von Nebel.

Thunderstorm cells

Numerische Berechnung der Position von Gewitterzellen.

Clear night sky

Erfahre welche Fotospots für Astrofotografie wolkenlos sein werden.

Find perfect water reflections for your landscape photos.

Finde perfekte Wasserspiegelungen für dein Foto.

Visible sunriseset

Wolkenfreie Sonnenaufgänge sind schöner als grauer Himmel. Wir sagen diese vorher.

Structured sky

Wolken mit Lücken, perfekt zur Langzeitbelichtung.

Photo contrast

Vorhersage von wolkenfreiem Himmel für den besten Kontrast.

Blue hour

Die perfekte Blaue Stunde ohne Wolken mit schönem Dämmerlicht.

Screening smoke

Eine feine Nebelschicht über Graslandschaften. Wir sagen dir wann und wo.

M.Sc. Stefan Engel

Gründer, Entwickler

M.Sc. Stefan Engel
B.Sc. Bastian Werner

Gründer, Geschäftsführer

B.Sc. Bastian Werner
Dipl. Met. J. Lang

Gründer, Meteorologe

Dipl. Met. J. Lang
30 Tage kostenlos testen